Donnerstag, 16. Juli 2015

Nachladen: Besuch ♥

Vor einer Weile war die gut Sarah-Marie bei mir zu Besuch. Ich biete Freunden, die für ein Konzert oder dergleichen in Berlin sind, immer gerne meine Schlafcouch an. Sarah-Marie war zu Besuch auf der re:publica (der Name erinnert mich immer an die Band), aber abends haben wir zusammen gegessen, haben danach einen sehr langen Spaziergang durch Kreuzkölln (der Übergang zwischen Kreuzberg und Neukölln) gemacht und am nächsten Morgen Gözleme gefrühstückt.


Ein paar kleine Geschenke. Es war auch ein Schokoriegel dabei, aber den hatte ich schon verputzt, bevor ich dieses Foto geschossen habe, hahaha! Der Tee schmeckt unglaublich lecker und erinnert mich an den Geruch in Reformhäusern. Wir sind beide Sammler von Postkarten. Vor allem solcher, die es umsonst in Restaurants, Cafés, Bars etc. gibt. Da haben wir auch gleich mal nachgeschaut, ob ich noch doppelte Karten habe. Beim Sortieren ein paar Tage später, habe ich dann noch ein paar mehr gefunden. Die oberste Karte kommt auf jeden Fall an meine Wand! 

Während Sarah-Maries Besuches, fanden auch die Neuköllner Maientage statt und so sind wir durch die Hasenheide gebummelt, um mit unseren Canons ein paar Fotos zu schießen.







Diese Augenbewegungen dieses Trolls waren einfach so creepy. Und dann hatte er auch noch eine Zunge. Ich schwöre es!
Und ich musste sehr lachen, als wir über den Rummel liefen und ich plötzlich "No Limit" von 2Unlimited hörte, da Miko und ich damit ins Jahr 2015 gestartet sind. (Ich habe da so ein Ritual, jedes Silvester mit einem Lied ins Neujahr zu starten. Vor einige Jahren war das zum Beispiel "Käsebrot" von Helge Schneider. Damals habe ich damit angefangen. XD) Und dann standen diese Worte auch noch auf dem Fahrgestell drauf, hahaha!


Hier noch ein paar neue Karten, die wir uns in einem Kino gemopst haben. Hihihi!

Und schaut euch doch mal Sarah-Maries Eintrag zur re:publica und ihre Bilder an. 
(Da findet ihr den Troll mit leuchtenden Augen und Zunge!)

Bye! 

Dienstag, 14. Juli 2015

Art: Artsy Stuff.

Immer wenn ich meine Freundin Inga zeichnen/ihre Zeichnungen sehe, fühle ich mich ein wenig inspiriert, auch mal wieder einen Stift in die Hand zu nehmen. Nachdem wir uns das letzte Mal gesehen haben und Dolores einen Borrito verdrückt hatten, liefen wir noch in der Gegend herum und machten einen Abstecher zu Muji.
Die Atmosphäre des Ladens ist unglaublich beruhigend. Farblich ist alles aufeinander abgestimmt, die Musik ist nicht zu laut und das Personal freundlich und hilfsbereit, aber nicht aufdringlich. Das Einzige, was mich immer wieder stört, sind diese Raumduft-Apparate. Aber vielleicht liegt das auch nur daran, dass ich auf Gerüche/Düfte einfach sehr empfindlich reagiere.

MUJI A6 Notizblock (200 Blatt) 1,35€

Ich habe mir also diesen Block mitgenommen, der mit 14x10 cm nicht sehr groß ist, aber große Flächen von Papier geben mir immer so ein ungutes Gefühl, wenn ich lange nicht gezeichnet habe. Es ist einfach eine zu große Leere, die es zu füllen gilt. Zu viel Platz. Klingt für die ein oder andere Person vielleicht seltsam, aber so ist das meine Psyche halt. Dann bin ich gleich demotiviert, wie ich das denn schaffen soll. Also erstmal klein anfangen. :)

Und hier sind ein paar Kritzeleien, die ich seitdem zu Papier gebracht habe. Nichts Großartiges, aber manchmal muss einfach etwas raus, auch wenn die Gegenstände random scheinen mögen. Ich nehme mir in diesen Momenten dann immer vor, irgendetwas zu zeichnen, dass ich vorher noch nie ausprobiert habe.






In dieser Tasche waren mal Make-Up-Pinsel, aber da ich diese woanders aufbewahre und wenn ich welche mitnehme, eine andere Tasche benutze, fand ich diese geradezu ideal, um einen Haufen an Stiften darin unterzubringen.


Kugelschreiber, Filzstifte, Fineliner, Tintenroller, Bleistifte, Textmarker, Minen, Radierer, Schere, Graphit- und Kohlestifte. 
Außerdem habe ich für die Zeichnungen in diesem Eintrag oft mit einem feinen Pinsel und Grundiermittel Lichter gesetzt.


Zeichnet ihr auch?
Bye! 

[Quelle: giphy.com]

Sonntag, 12. Juli 2015

Nachladen: Muttertag

Zum Muttertag dieses Jahr, wollte ich etwas Besonderes machen. Und was ist besser als eine Tasche von Produkten und Gegenständen, die man zum Wohlfühlen oder fürs Hobby gebrauchen kann?

dm
kleine Tragetasche 0,75€
Balea Rasiergel Summer Garden, 150ml 1,25€
treaclemoon Blueberry Duschgel, 60ml 0,95€
Balea Professional Glatt + Glanz 1-Minute-Intensivkur, 20ml 0,95€
Balea Professional Beautiful Long 1-Minute-Intensivkur, 20ml 0,95€
alverde Körperbutter Macadamia 0,95€
CD Deo Roll-on Wasserlilie 25ml 0,95€
p2 Last Forever Nailpolish "019 romantic dinner" 1,75€

Primark
Strickjacke 11€
Rock 3€
Trinkflasche 2,30€

KIKO Nail Lacquer "265 China Blue" 1€
Xenos Hobbyzange 2,49€
Nanu Nana Notizblock 1,50€

Sonnenblumen sind selbst aufgezogen. 

Alles was man so brauchen kann, um sich selbst etwas Gutes zu tun. Das CD-Deo ist super für unterwegs und passt in jede Tasche. Lustigerweise meinte meine Ma, dass sie neues Rasiergel gebraucht hat, hahaha!

Ende letzten Jahres hat sich meine Mutter den Magen verkleinern lassen. Seitdem hat sie eine Menge abgenommen und geht regelmäßig zum Sport. Was ist da also besser als ein paar neue Kleidungsstücke und eine Trinkflasche?
Die Jacke und den Rock habe ich mir übrigens auch geholt.

[Quelle: giphy.com]

Vor einer Weile hat sie angefangen selbst Schmuck herzustellen. Ein Notizbuch und eine Zange kann man da immer gebrauchen. Vor allem, weil sie bisher nur kleinere Zangen hatte, die man nicht besonders gut händeln konnte.

Außerdem hat sie diese Sonnenblumen von mir bekommen. 


Hier noch ein paar Sachen, die ich mir beim Herumstöbern selbst zugelegt habe.

Tedi Herlitz MyPen 1€/Stk.
Nanu Nana Schlüsselanhänger 0,95€
Mc Paper Minen 0,99€/Stk.

Über Stifte, deren Schreibgefühl ich mag, freue ich mich immer wieder. Diese hier sind im Grunde wie Kugelschreiber. Nur mit Füllertinte. Irgendwie, hahaha. Die Minen habe ich so nur bei Mc Paper gefunden. Im Internet waren sie plus Versand teurer. Legt ihr euch auch immer 92349834905 Notizbücher zu? Und ich liebe Totenköpfe aller Art. Wenn sie nicht gerade zu kitschig oder EMP-Gothic-Bude sind. (Ich weiß nicht, wie ich es sonst beschreiben soll, aber ihr wisst sicher, was ich meine. XD)

 
Primark 4€
KIKO Nail Lacquer "535 Metallic British Green" 1,90€

Unglaublich gemütliche Sommerschuhe. Ich trage sie sehr gerne, doch leider sind sie sehr ungeeignet, um auch noch meine Einlagen mit aufzunehmen. Was sich dann immer in Fußschmerzen rächt. :(
Man kann niemals genug grüne Nagellacke haben!


Diese Kette und den Ring hat meine Mutter für mich gemacht. Beides angenehm zu tragen. Auch der Ring passt und drückt nirgendwo. Lila und grün sind total meine Farben und ich mag, dass man die Kugel im Anhänger drehen kann. 

Ich hoffe, dass meine Ma das ganz dringend weitermacht. Und ich bin super stolz auf die positive Entwicklung, die sie gerade durchmacht. Nicht weil sie abnimmt (sowas sollte nicht wichtig sein), sondern weil sie neuen Mut und neue Kraft gefunden hat, sich wieder mehr unter Menschen traut und sich wieder etwas Gutes tut. 

Was habt ihr eurer Mama zum Muttertag geschenkt oder habt ihr etwas mit ihr unternommen?
Bye! 

PS: Ich hab' dich lieb, Mama. 
[Quelle: giphy.com]

Freitag, 10. Juli 2015

Nachladen: Gerätezeugs.

Einiger "Technikkram", den ich mir so zugelegt habe und/oder mal ausprobieren wollte. :)


Ich weiß nicht mehr genau, wo ich den Auslöser herhabe. Ebay vielleicht? Auf jeden Fall ist er leider nicht so super gut. Das Kabel ist deutlich zu kurz und es ist leider nicht möglich, mit einem leichten Druck fokussieren zu lassen, was ich sehr schade finde. Rechts seht ihr einen Akku zum Aufladen von Handys. Ich habe ihn einige Male genutzt und war eigentlich ganz zufrieden, aber irgendwann wollte mein schlauen Telefon das Zubehör nicht mehr erkennen. Gut, dass ich für beides nicht sonderlich viel Geld gelassen habe

 

Bei Rewe habe ich durch Zufall mal diese Handyhülle und die Kameratasche entdeckt. Und zwar in der Tchibo-Ecke. Das Coole ist, dass man hier sein eigenes Design einfügen kann. Ob das jetzt ein Foto ist oder eine Zeichnung, etc. Die Tasche ist aus Filz und ich finde sie einfach unglaublich süß. Vor allem die Details mit den Knöpfen.



Über diese Kopfhörer habe ich mich so sehr gefreut. Sound super, unter 20€ und dann kann man sie auch noch selbst gestalten! Leider finde ich sie weder auf der Seite von Media Markt (wo ich sie gekauft habe) noch Saturn. Und über Amazon soll man fast 50€ dafür hinblättern. Schade. :(


Mit einem der Designs habe ich mir dann aus einem Flyer und einem Schild (sowas hebe ich oft für Collagen auf) meine eigenen abgezeichnet.


Kurz vor dem Kauf hatte ich bei Tech-Nick auf Twitter diesen Tipp aufgeschnappt. Einfach die Feder aus einem alten Kugelschreiber nehmen und über das Kabelende ziehen. Das schützt vor Kabelbruch, was bei mir so gut wie immer der Grund war, mir ein neues Paar Kopfhörer zulegen zu müssen. Meist wird ein Mal umgetauscht, aber bei Kabelbruch sind die Märkte wohl eigentlich nicht verpflichtet. Bis jetzt haben sie dadurch gehalten.






Nach laaaaaaaanger Zeit konnte ich mir dann endlich mal meine eigene Softbox gönnen. Natürlich auch einen Dank an Miko, Daniel und meine Mama, die mir zum Geburtstag Amazon-Gutscheine haben zukommen lassen. 
Vorher konnte ich nur tagsüber Fotos schießen oder ich habe mich mit einer Klemmlampe begnügt. Auf dauer ist das wirklich sehr nervig, hahaha. Miko hat ebenfalls diese Box und war sehr zufrieden damit. Bei solchen Anschaffungen ist es gut und praktisch, wenn jemand im Bekanntenkreis schon einiges ausprobiert hat. So muss man sich dem nicht unbedingt selbst hingeben.
Ein Leuchtmittel wird nicht mitgeliefert, gibt es aber in jedem guten Elektromarkt. Bisher bin ich mit 45W und einer Farbtemperatur von 5500K total zufrieden. Mehr brauche ich derzeitig nicht.

Habt ihr euch in letzter Zeit technischen Krimskrams zugelegt?
Bye!

[Quelle: giphy.com]

Montag, 6. Juli 2015

Shopping: dm & Einkaufsrausch.

Ich gründe dann demnächst eine Selbsthilfegruppe für dm-Geschädigte.
OK. Cool. Top.

essence precise eyeliner brush 1,45€
essence eyeshadow brush 1,25€
essence brit-tea eyeshadow brush 1,95€

Ich liebe es, wenn preiswerte Firmen ihre eigenen Pinsel herausbringen und bisher bin ich sehr zufrieden. Vielleicht gibt es in eurem dm-Markt ja schon diesen neuen essence-Ständer, den man drehen kann. In der untersten Etage findet ihr zwei dieser Pinsel. Der Mittlere war aus einer LE.


Balea Rasiergel Summer Garden, 150ml 1,25€
Balea Lippenpflege Sweet Kisses "Erdbeer und Banane" 1,25€
essence #secretparty bronzing powder "01 glow of my life" 3,45€
Catrice Dolls Collection Lashes 4,45€

Und dieses Jahr zum Sommer gibt es auch wieder eines meiner liebsten Produkte von Balea. Das Rasiergel mit Mangoduft. Wenn ihr mal bei dm seid, riecht einfach mal daran!


Eigentlich habe ich bereits einen Bronzer, aber dieser hier ist etwas dunkler und glitzert nicht so stark. (Warum müssen die immer glitzern, jo?)

Ich hatte mich ziemlich darauf gefreut, diesen Stift zu benutzen. Leider kann man sie ja vorher nie testen, riechen etc. Für mich ein wenig zu künstlich. :(

Endlich, endlich, endlich habe ich Wimpern fürs untere Lid! Irgendwie habe ich das Gefühl, dass man nur übers Internet an solche kommt. Und dann auch meist aus Asien oder den USA. Oder hat da jemand von euch einen Tipp?
Auf jeden Fall habe ich mich sehr über diese Paare von Catrice gefreut. Und sie erinnern mich ein wenig an Twiggy und die 60er Jahre, was sehr wohl vom Hersteller gewollt war.


Balea Dusche & Creme "Himbeere & Zitronengras" 0,55€
Jessa Intimwaschlotion 1,75€

Zwischendurch musste ich mir dann mal wieder meine normalen Verbrauchsgüter zulegen. Die Duschcreme habe ich nur mitgenommen, da ich davon bereits die Handseife ausprobiert hatte. So lecker und könnte ich immer wieder dran riechen, hahaha! Die Waschlotion benutze ich ständig und hatte damit bisher noch nie Probleme und dergleichen. Normales Duschgel sollte man schließlich nicht benutzen, da es nicht sonderlich gut für den Intimbereich ist.


w7 Neon Nights Electric Eye Colour Palette 14€ 7,49€
Illamasqua Wimpern 18€ 4,99€

Mit Miko (ihr Channel heißt jetzt übrigens "justMiko") war ich nach dm dann auch zusammen bei TKMaxx, wo sie unbedingt durch die Kosmetikregale stöbern wollte. Und was erblickten meine müden Augen da? Ein Produkt von Illamasqua! Falls ihr noch nie davon gehört habt, fragt Tante Google und schaut auch mal nach Alex Box
Ebenfalls habe ich mir einen Keks über die w7 Palette gefreut. 

Den Schwung und der grüne Schimmer gefallen mir sehr und ich kann sie mir großartig zu einem dunklen Make Up-Look vorstellen. 

Ohne Primer.

Mit Primer.
Ich finde, dass es vor allem bei dem Großteil der Metallic-Farben einen Unterschied macht.


Habt ihr in letzter Zeit auch Produkte entdeckt, die ihr schon immer haben/ausprobieren wolltet?
Bye! 

[Quelle: giphy.com]